26.10.2020 in Ortsverein

Bundestagsabgeordneter Rosemann besucht Polizei in Bisingen

 

Martin Rosemann: „Die Bisinger Polizei leistet hervorragende Arbeit. Als älteste demokratische Partei Deutschlands steht die SPD an ihrer Seite. Wir kämpfen für den Rechtsstaat!“ Der Tübinger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann hat in der vergangenen Woche den Polizeiposten in Bisingen besucht. Begleitet wurde er dabei von der Bisinger SPD-Gemeinderätin Gisela Birr. Bei dem Treffen waren unter anderem Hechingens Revierleiter Gerhard Schuler und Dienststellenleiter Jochen Mayer in Bisingen anwesend. Dazu Rosemann: „Für mich ist es wichtig, sich direkt vor Ort über die Themen und Herausforderungen der Kolleginnen und Kollegen zu informieren. Um Polizeidienststellen zu unterstützen war ich zum Beispiel auch in Tübingen bei der Polizei mit einer Nachtstreife unterwegs.“

 

04.10.2020 in Ortsverein

Prominenz und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung in Bisingen

 
Josef Sehr, Martin Rosemann, Herta Däubler-Gmelin, Heinz Marquart, Kurt Mayer, Wolfgang Mayer, Gisela Birr

Mit 5 Monaten Verspätung fand die diesjährige Hauptversammlung ohne Wahlen beim SPD Ortsverein in Bisingen statt. Die Vorsitzende Gisela Birr war froh, dass der Termin jetzt nicht mehr verschoben werden musste , zumal weitere Versammlungen aufgrund von Corona sehr fraglich sind und auch eine Weihnachtsfeier mit Maske nicht gerade gemütlich ist. Im Mittelpunkt der Hauptversammlung standen aber Ehrungen an und hier konnte Gisela Birr die ehemalige Justizministerin und langjährige Bundestagsabgeordnete der SPD Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin begrüßen , die so viele Ehrungen sichtlich erfreute. Genauso wie den jetzigen Bundestagsabgeordneten der SPD Dr. Martin Rosemann, der nach den Rechenschaftsberichten der Vorsitzenden Gisela Birr , des Kassierers Willi Heckhoff und dem Bericht von Kassenprüfer Hans-Paul Fischer, die Entlastung vornahm und dann noch Grüße von Leni Breymaier ausrichtete, die er am späten Nachmittag auf der Rückreise von Berlin nach Stuttgart traf .

 

11.02.2020 in Ortsverein

Betriebsbesichtigung bei Interstuhl in Tieringen

 

Wo wurden die neuen Stühle der Hohenzollernhalle gefertigt? Dies wollten die Mitglieder des SPD OV Bisingen sehen und freuten sich über eine Betriebsbesichtigung bei Interstuhl. Mit über 600 Mitarbeitern ist Interstuhl einer der großen Betriebe im Zollernalbkreis. Der Betriebsratsvorsitzende Lothar Reiser führte durch die Fertigung. Er zeigte die einzelnen Arbeitsschritte und beantwortete kompetent auf viele Fragen rund um die Firma. Interstuhl entwickelte sich aus einer Schmiede zu einem heute weltweit tätigen Unternehmen. Es fertigt Bürostühle im Wert von 300 Euro bis 45oo Euro, allerdings gab es auch schon Sonderanfertigungen die weit darüber hinausgehen, wie z.B. einen Bürostuhl für einen Scheich mit Vergoldungen und mit persischer Seide überzogenen Sitz, so Herr Reiser. Einige Arbeitsschritte erfordern auch heute noch Handarbeit. Erwähnt wurden auch die Auswirkungen der schwächelnden Automobilindustrie im Land. Herr Reiser wies auch auf das soziale Engagement der Firma Interstuhl hin und auf deren Nachhaltigkeit, alle Stühle werden zurückgenommen und recycelt. Zum Schluss ging es noch zur Ausstellung wo alle Stühle vom Holzstuhl aus dem Jahr 1962 bis zur lederbezogenen Luxusklasse , die bis jetzt gefertigt wurden , zu sehen sind. Es war ein sehr interessanter und informativer Nachmittag.

 

18.12.2019 in Ortsverein

SPD Bisingen ehrt langjährige Mitglieder

 

Am Donnerstag, den 12.12.2019 hatte der Bisinger Ortsverein  zur Weihnachtsfeier ins Gasthaus Grüner Baum nach Zimmern geladen. Eine stattliche Anzahl von Mitgliedern und Freunde wollten das Vereinsjahr in geselliger Runde beenden. Nach der Begrüßung und Einstimmung mit einer schwäbischen Weihnachtsgeschichte wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. So gratulierte die Vorsitzende Gisela Birr den Mitgliedern Klaus Manz für 10 Jahre und Willi Heckhoff für 30 Jahre Parteimitgliedschaft. Sie bedankte sich bei beiden, die auch als Kassierer und Beisitzer in der Vorstandschaft mitwirken und überreichte Urkunden und Weinpräsente.

 

13.11.2019 in Ortsverein

Großes Interesse an Gemeindepolitik

 
Schornsteinkrone des Maute Kamin

Die SPD in Bisingen beschäftigt sich auch mit dem Maute Kamin und die Bürger zeigen großes Interesse an der Gemeindepolitik. Viele interessierte Besucher wollten bei der Veranstaltung des SPD Ortsverbandes letzten Donnerstag im Grünen Baum in Zimmern Informationen aus erster Hand erfahren. Die Gemeinderäte aus der SPD Fraktion berichteten über ihre Arbeit aus den Gemeinderatssitzungen.

 

31.10.2019 in Ortsverein

Trauer um Manfred Freischlader

 

Der SPD Ortsverein Bisingen trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Manfred Freischlader, der im Okotber nach schwerer Krankheit verstorben ist. Manfred Freischlader war sehr engagiert und mit Leib und Seele ein Sozialdemokrat. Für ihn war Solidarität nie eine hohle Phrase, er hat Solidarität gelebt innerhalb und außerhalb der SPD. Mit seinem Tod verlieren wir ein Persönlichkeit,der wir sehr viel verdanken. In Respekt und Zuneigung gedenken wir an einen Freund, der durch seine große Menschlichkeit bei uns allen geachtet und geschätzt war. Wir werden uns gerne an ihn erinnern.

 

16.10.2019 in Ortsverein

Großes Interesse an Berliner Politik

 

Der Bisinger SPD Ortsverein hatte den Bundestagsabgeordneten Dr. Martin Rosemann SPD zu Gast. Der Grüne Baum in Bisingen Zimmern war mit über 30 Personen sehr gut besetzt. Mit dem Thema „ Neues aus Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik- Die Zukunft der Arbeit mit einem Sozialstaat als Partner „ beschrieb Rosemann die Chancen und den Schutz in der neuen Arbeitswelt. Deutschland ist und bleibt eine Arbeitsgesellschaft. Durch den technologischen Wandel wird uns die Arbeit nicht ausgehen, sie wird sich nur stark und immer schneller verändern. Die Digitalisierung ist aus keinem Lebensbereich mehr wegzudenken und verändert die Welt in einem dramatischen Tempo. Getrieben durch datenbasierte Geschäftsmodelle und künstliche Intelligenz verändert sich die Arbeitswelt massiv. Das empfinden viele als große Chance, andere aber haben Sorge ihren Arbeitsplatz zu verlieren oder nur noch schlecht bezahlte und unsichere Arbeit zu finden. Gleichzeitig erleben wir einen gesellschaftlichen Wertewandel.

 

17.07.2019 in Ortsverein

Ausflug ins Museumsdorf – Musikalische Führung mit dem Hausierer

 
Ausflug des SPD Ortsverein nach Neuhausen o.E.

Der Bisinger SPD Ortsverein bietet nicht nur politische Informationen und Diskussionen , er pflegt auch die Geselligkeit. 21 Personen waren beim Ausflug in das Freilichtmuseum Neuhausen o.E. dabei. Dort erwartete den Ortsverein schon der Hausierer, der die Besucher mit einer musikalischen Darbietung begrüßte und sie sogleich mit einem Ruf nach der Bäuerin auf dem alten Hof, um einige Jahrzehnte zurück versetzte. Mit lustigen Anekdoten, ernsten Geschichten und musikalischen Einlagen führte er durch das Museumsdorf. Vor allem die Kinder waren beeindruckt wie hart und einfach das Leben eines Hausierers und auch der Bauernleute damals war und blieben gleich bei einem, erst drei Tage alten Zicklein hängen. Ein Hausierer , hier war es ein Bürstenbinder, hatte viele Funktionen. Er brachte nicht nur Ware, er war auch Briefbote und brachte vor allem neueste Nachrichten aus der näheren und ferneren Umgebung. Er zeigte den Besuchern sogenannte Zinken an den Hauswänden oder Zaunpfählen. Diese Zeichen waren Informationen unter den Hausierern, ob in dem Haus fromme oder geizige Leute wohnten, ob überhaupt ein Geschäft zu machen war oder eher nicht. Die Besucher erfuhren viel Erstaunliches und woher so manche Redewendung kam. Es war eine Reise durch die alte, aber nicht immer gute Zeit, was einige Besucher noch aus eigener Erfahrung bestätigen konnten. Anschließend war im Museumsgasthaus Ochsen für den SPD OV Bisingen reserviert und danach konnte jeder nochmals auf eigene Faust das Dorf erkunden.

 

07.06.2019 in Ortsverein

SPD Ortsverein Bisingen sagt Danke !

 

Wahlanalyse bei den Bisinger Sozialdemokraten - Der SPD Ortsverein traf sich am vergangenen Donnerstag im Gasthaus Grüner Baum in Zimmern zur ersten Mitgliederversammlung nach der Kommunalwahl. Eingeladen wurden dazu auch die Kommunalwahlkandidaten, was Manuel Schmoll der SPD Vorsitzende aus Haigerloch zum Anlass nahm für die Kreistagskandidaten kein eigenes Treffen zu veranstalten, sondern sich den Bisinger anzuschließen, da man auf Kreistagsebene ja ein gemeinsamer Wahlkreis ist. Die Vorsitzende Gisela Birr bedankte sich im Namen des Ortsvereins als erstes bei allen Kandidatinnen und Kandidaten sowohl für den Gemeinderat als auch für den Kreistag, für die Bereitschaft zu kandidieren. Dafür zollte sie großen Respekt an alle. Ihr Dank galt auch allen Wählerinnen und Wähler, die diesen Kandidaten ihr Vertrauen und damit ihre Stimmen geschenkt haben, genauso wie allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, davon waren einige anwesend und bestätigten  einhellig, dass es kein einfaches Auszählen war und die Nacht lang wurde.

 

15.05.2019 in Ortsverein

Gemeinsam mehr bewegen für Bisingen... unsere liebenswerte Gemeinde

 

Uns Sozialdemokraten liegt Parteipolitik auf kommunaler Ebene fern. Wir versprechen eine konstruktive, sachbezogene und bürgernahe Kommunalpolitik zum Wohle der Gemeinde Bisingen in Zusammenarbeit mit allen Fraktionen des Gemeinderats und der Verwaltung.

Das Maute-Areal ist endlich im Besitz der Gemeinde Bisingen und kann in den nächsten Jahren geplant und entwickelt werden. Dies wird auch das Gesicht Bisingens verändern. Damit dieses Projekt auch ein Erfolg wird, wollen wir die Bisinger Bürgerinnen und Bürger mit einbinden. Wir wollen aktiv daran mitgestalten. Dabei darf jedoch die Sanierung weiterer Teile des Ortskernes nicht außer Acht gelassen werden!