09.05.2022 in Ortsverein

Hauptversammlung bei der SPD in Bisingen

 
Alexander Maute, Dorothea Kliche-Behnke, Martin Rosemann, Gisela Birr

Dorothea Kliche-Behnke MdL und Martin Rosemann MdB zu Gast beim Ortsverein                                                Die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Bisingen war schnell abgehakt. Da turnusgemäß keine Wahlen abgehalten werden mussten und auch Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden, waren nur die Rechenschaftsberichte der 1. Vorsitzenden Gisela Birr und des Kassierers Willi Heckhoff, sowie der Bericht der Kassenprüfer, den Hans-Paul Fischer übernahm, vorzutragen. Die Entlastung übernahm dann der Kreisvorsitzende Alexander Maute. Und da, wie bei allen Vereinen durch Corona die Vereinsaktivitäten monatelang eingeschränkt waren, gab nur aus den Sommermonaten zu berichten. Die allerdings hatten es in sich , war doch der Auftakt zum Bundestagswahlkampf schon im August und endete dann im September mit dem Erfolg der SPD auf Bundesebene und einem sozialdemokratischen Bundeskanzler Olaf Scholz.

 

08.02.2022 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

Haushaltsrede im Kreistag

 
Landratsamt Zollernalbkreis (© Joke)

Am 7. Februar 2022 fanden die abschließenden Haushaltsberatungen im Kreistag mit den Haushaltsreden der Fraktion statt. Für die SPD-Kreistagsfraktion hat sich die der Fraktionsvorsitzende Martin Frohme zu Wort gemeldet.

 

20.12.2021 in Ortsverein

Weihnachtsgrüße vom Bundestagsabgeordneten

 
Übergabe an das Team Pflegeleitung Haus im Park

Der SPD Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann bedachte auch dieses Weihnachten die Bewohner des Pflegeheims Haus im Park mit einem süßen Gruß und Kaffee für die Mitarbeiter. Da der Abgeordnete leider selber nicht kommen konnte übernahmen seine Mitarbeiterin Stella Drassdo und die SPD Ortsvereinsvorsitzende Gisela Birr gerne diese schöne Aufgabe und übergaben der Leiterin Frau Marianne Haug das Paket. Dabei überbrachten sie auch Weihnachtsgrüße und gute Wünsche zum Neuen Jahr.

 

02.10.2021 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

SPD im Zollernalbkreis freut sich über Erfolge bei der Bundestagswahl

 
Martin Rosemann MdB und Robin Mesarosch MdB

Strahlende Gesichter bei den Genossinnen und Genossen im SPD-Kreisverband Zollernalb und ein unvergesslicher Wahlabend voller Glücksgefühle: Mit Martin Rosemann (Wahlkreis Tübingen-Hechingen) und Robin Mesarosch (Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen) werden nach der Bundestagswahl vom 26. September 2021 künftig zwei SPD-Politiker aus der Region den Interessen des Zollernalbkreises im Bund Gehör verschaffen. „Das sind nicht nur für die SPD im Zollernalbkreis Tage großer Freude, sondern vor allem auch für die Bevölkerung vor Ort, die sich darauf verlassen kann, dass ihre Anliegen in Berlin fortan engagiert und kompetent vertreten werden“ so der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute.

 

14.09.2021 in Ortsverein

Die rote Theke von Martin Rosemann

 
rote Theke mit Martin Rosemann

Am Montag war unser Bundestagsabgeordneter Martin Rosemann in Bisingen unterwegs. Bei der Tür zu Tür Aktion waren er und einige Jusos unterwegs. Anschließend gab es eine Stärkung an der roten Theke mit roter Wurst, Grillkäse und Getränke. Es kamen immer wieder Bürgerinnen und Bürger , die mit Martin Rosemann in Gespräch kommen wollten. Zudem war das Wetter sonnig und es hat wirklich Spaß gemacht.

 

04.09.2021 in Ortsverein

SPD Ortsverein ehrt seine Mitglieder

 
Mitgliederehrung 2021

„Normalerweise ehren wir unsere Mitglieder bei der Weihnachtsfeier, aber durch die Corona Pandemie ist es nicht sicher ob es in diesem Jahr wieder Weihnachtsfeiern gibt“- so die Einleitung nach der Begrüßung von der Vorsitzenden Gisela Birr bei der Mitgliederversammlung vergangenen Donnerstag. Der Vorstand wollte die Sommerzeit mit geöffneten Türen und niedrigen Inzidenzzahlen nutzen um einem möglichen Lockdown auszuweichen und die diesjährigen Ehrungen durchzuführen. Nachdem auch der stellvertretende Kreisvorsitzende Klaus-Peter Manz die Mitglieder begrüßt hatte ,gab er einen Einblick und Ausblick über gemeinsame Termine mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Martin Rosemann und Robin Mesarosch, dem SPD Kandidaten von Balingen-Sigmaringen. Diese führen vor allem in Betriebe bei uns in der Region . Und eben von so einer Podiumsdiskussion mit dem Mittelstand in Leinfelden –Echterdingen kam Rosemann an diesem Abend nach Bisingen. Auch hier wurde noch von vielen Aktivitäten , vor allem die noch geplant sind, berichtet. Anschließend übernahm Martin Rosemann die Ehrungen langjähriger Mitglieder, der eigentliche Hauptpunkt an diesem Abend. 

 

14.08.2021 in Ortsverein

Wahlkampfauftakt in Bisingen

 
Wahlkampfauftakt

Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune startet der Ortsverein Bisingen seinen Wahlkampf für die Bundestagswahl im September mit dem Bundestagsabgeordneten Dr.Martin Rosemann in Bisingen

 

 

11.08.2021 in Kommunalpolitik

Martin Rosemann in Bisingen - Pandemie zeigt wie wichtig Sportanlagen sind

 
Schulsportstadion Bisingen

Das Schulsportstadion in Bisingen soll so bald wie möglich von Grund auf saniert werden. Und das ist auch dringend notwendig - in der Sprunggrube hat das Unkraut bereits die Oberhand gewonnen. Deswegen hat sich der SPD-Wahlkreisabgeordnete Martin Rosemann erfolgreich dafür eingesetzt, dass das Projekt durch das Sportstättenprogramm des Bundes gefördert wird. Die Fördersumme beträgt knapp eine Million Euro - bei grob geschätzten 2,3 Millionen Euro Gesamtkosten. Letztlich war die Bundesförderung ausschlaggebend, dass die Gemeinde die Erneuerung jetzt angeht. Geplant ist eine Leichtathletikanlage ("Kampfbahn") Typ C: unter anderem mit Wurfanlagen, vier Bahnen und sechs 100-Meter Einzelstrecken, welche dann auch zu Wettkampfzwecken genutzt werden sollen. Auch eine Flutlichtanlage soll es geben, damit die Anlage auch in Herbst und Winter in den Abendstunden genutzt werden kann. Die Planung ist jedoch noch nicht abgeschlossen, der Gemeinderat muss über das finale Modell mit den konkreten Einzeldisziplinstätten noch abstimmen.

 

02.08.2021 in Allgemein von SPD Kreisverband Zollernalb

SPD-Kreismitgliederversammlung mit Neuwahl des Kreisvorstands

 
Der neue Vorstand des SPD-Kreisverbandes Zollernalb (Foto: Bernd Romer)

Freudiges Wiedersehen der Genossen - Bundestagswahl 2021 im Fokus

Mit einer coronabedingten Verzögerung von über einem halben Jahr trafen sich die Genossinnen und Genossen des SPD-Kreisverbands Zollernalb am Samstag zu einer Kreismitgliederversammlung und der Neuwahl ihres Vorstands. Das ursprünglich für Dezember vergangenen Jahres terminierte Treffen musste Aufgrund der Corona-Bestimmungen immer wieder abgesagt und verschoben werden. Alexander Maute wurde in seinem Amt als SPD-Kreisvorsitzender bestätigt. Dem Statut der Partei und dem Selbstverständnis der SPD folgend, konnten zudem 50% der Kreisvorstandsposten mit Kandidatinnen besetzt werden und somit die gewünschte Frauenquote erreicht werden. U30 hieß es bei den Delegiertenwahlen: Ausschließlich der Parteinachwuchs wird den SPD-Kreisverband Zollernalb in den kommenden zwei Jahren bei Landesparteitagen vertreten – ein wichtiges innerparteiliches Zeichen des Generationenwechsels. Die beiden SPD-Bundestagskandidaten Dr. Martin Rosemann MdB (Wahlkreis Tübingen) und Robin Mesarosch (Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen) stimmten zudem die rund 35 anwesenden SPD-Mitglieder auf die anstehende Bundestagswahl im September ein.

 

23.07.2021 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2021

 

Martin Rosemann ist in Bisingen zu Gast und berichtet aus Berlin

Der SPD Ortsverein Bisingen hat seine diesjährige Hauptversammlung am gestrigen Donnerstag veranstaltet. Waren es im letzten Jahr noch 5 Monate Verspätung, so konnte in diesem Jahr mit fast 3 Monaten später die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen durchgezogen werden. Die Vorsitzende Gisela Birr war froh, dass es jetzt ein Zeitfenster gab, das genutzt werden konnte um etwaige Unsicherheiten in Sachen Pandemie im Herbst zu umgehen. Sie freute sich über die zahlreichen Mitglieder, die sich trotz Abstandsregelungen und Maskentragen einfanden , um den neuen Vorstand zu wählen. Als Gäste begrüßte sie den Bundestagsabgeordneten Dr. Martin Rosemann und den Kreisvorsitzenden Alexander Maute, der dann auch die Neuwahlen durchführte. Nachdem die Vorsitzende Gisela Birr ihren Rechenschaftsbericht vorlegte, bekannte sie, dass es sich um den kürzesten Bericht seit ihrer Amtsführung handelte. „ Natürlich fehlt uns das Miteinander , den Austausch untereinander, die Gespräche usw. was aufgrund von Corona seit über einem Jahr nicht mehr stattfinden konnte. Neujahrsempfang, politischer Aschermittwoch , Ausflüge und Feste, auf all dies mussten auch wir verzichten. Es gab schlicht keine Versammlungen und Veranstaltungen über die wir heute berichten können. „ begründete sie. Danach legten der Kassierer Willi Heckhoff , sowie Kassenprüfer Wolfgang Mayer ihre Rechenschaftsberichte vor und Alexander Maute schlug die Entlastung vor, die daraufhin einstimmig erfolgte.